Wetter in Asia

Wechselkurs

Информер валют по НБКР с сайта exchange.kg

Wir sind in sozialen Netzwerken

facebook


Wie hoch Pik Khan Tengri? PDF Drucken

Der Artikel wurde in der Zeitschrift "Risiko" № 1, 2001 gedruckt.

«Der Khan – Tengri ist 6995 Meter Hoch!!!

Khan_6995

Immer häufiger wird in den Zeitungen, in den Zeitschriften, auf den Abzeichen und so weiter die Höhe des Berges der Khan - Tengri – 7010 Meter angewiesen.

Klar ist der Wunsch von Leiter der internationalen Alpen Lagern  in Kasachstan und in  Kirgisien in den Aktivbestand noch einen «Siebentausender» für die Aufstiege den ausländischen Kunden vorzustellen.

Aber die Wahrheit ist lieber.

V.Ratzek (der Vizepräsident der geographischen Gesellschaft Usbekistans) schrieb in der Zeitung «Pravdist» am 4.09.1974: « … am 29. August des vorigen Jahres teilt die "Wahrheit mit", dass « der Khan - Tengri » höher geworden ist.

Zu solcher sensationellen Schlussfolgerung kommt die Zeitung ausgehend von dem, dass Höhenmesser der Bergsteigergruppe aus Krasnojarsk auf dem Gipfel der Khan - Tengri 7010 Meter aufgezeigt hatte.

Es konnte gültig sein, aber jede Aussagen von Höhenmesser  bedürfen sich der Ausbesserungen auf den barometrischen Druck, die Temperatur der Luft und die geraden Aussagen gelten nicht richtig.

Die "alte" Höhe der Khan - Tengri 6995 Meter ist mittels der geodätischen Messungen bekommen, und während bei niemandem die Zweifeln » herbeirief.

In 1975 ist die physische Karte UdSSR herausgekommen. Auf Bitte V.Ratzek war der Brief am 30. März 1976 gerichtet:

« Der stellvertretende Direktor von Hauptverwaltung der Geodäsie und der Kartografie bei dem Ministerrat UdSSR dem Herrn Ovtschinnikov L.V.

Die Verwaltung der angewandten Sportarten des Komitees bittet eine Auskunft über die gültige Höhe des Berges der Khan - Tengri (Tienshan) zu geben. In der physischen Karte UdSSR (Ausmaß  1:8000000), in 1975 (der Redakteur N.N.Fedotova), ist die Höhe des Berges der Khan - Tengri (der Index Е-6) 7010 Meter erwähnt. Früher wurde auf allen Karten Sowjet Union und die Karten der ausländischen Ausgaben die Höhe 6995 Meter bezeichnet.

Für den Hochgebirgssport, wo die genaue Zonalität nach der Höhe die prinzipielle Bedeutung hat, ist die offizielle Auskunft über die tatsächliche Höhe des Berges der Khan - Tengri vollkommen notwendig.

Der staatliche Trainer nach der Alpinistik Goskomsport UdSSR V.Shataev».

Im Brief aus der Hauptverwaltung der Geodäsie und der Kartografie bei dem Ministerrat UdSSR vom10. Mai 1976 № 2-472 wird mitgeteilt: « Dem staatlichen Trainer nach der Alpinistik dem Genossen Shataev В.Н. Auf Ihren № 07-11 vom 30. März 1976.

Die Höhe des Berges der Khan - Tengri ist laut der Mitteilung der Zeitung die "Wahrheit" von 29.08.1973 Jahren geändert, in der bezeichnet wurde,

Dass « … Außer dem Sieg über einem der höchsten Gipfel Asiens, die Bergsteiger die Ausbesserung zu den geographischen Atlassen beigetragen haben: die Höhe der Khan - Tengri hat sich 7010 Meter eingefunden, das heißt auf 15 Meter ist mehr es, als es wurde früher " angenommen.

Der Abteilungsleiter Des kartographischen Dienstes GUGK V.V.Tochenov».

Auf diese Mitteilung V.Ratzek den 27. Mai 1976 hat zur Adresse Föderation der Alpinistik UdSSR den nächsten Brief gerichtet: « die Beziehung zur Frage über «gewachsene» der Höhe der Khan - Tengri habe ich in der Zeitung «Pravdist» - das Organ des Redaktionskollegiums der Zeitung die "Wahrheit" in der Notiz von 4.09.1974 ausgesprochen, die ich dabei beifüge.

In Bezug auf den Brief V.V. Totschenov kann ich das Bedauern nur aussprechen, dass der kartographische Dienst GUGK in den Irrtum nicht nur Ihrer, sondern auch der zahlreichen Leser der physischen Karte UdSSR М 1:8000000, herausgegeben GUGK in 1975 einführt. Für die Präzisierung früher als übernommene Höhe soll die genauere Methode, verwendet sein, der in der vorhergehenden Forschung verwendet wurde.

Die Bestimmung der neuen Höhe 7010 м. war vom Werkzeug und die Methode erzeugt, die man genauer nicht nennen darf, als, die benutzten die Geodäten und die Topografen während der topographischen Aufnahmen in Zentralem Tienschan.

Leider, nachdenklich wurden die Genossen aus GUGK darüber, offenbar, nicht, und aller Wahrscheinlichkeit nach schützten, die berüchtigte Ehre der Uniform, d.h. die schon herausgegebene Karte.

Hochachtungsvoll, V.Ratsek ».

In 1996 hat Evgenij Gippenrejter im Londonhochgebirgsklub die Geschichte des Erscheinens der neuen Höhe des Berges der Khan - Tengri verlesen. Lachen dauerte etwa15 Minuten!

Das Material hat Wladimir Shataev » vorbereitet.

In der Zeitschrift das Risiko № 2,  2001 auf der Seite 28: « der Khan - Tengri 7010м?

In Ergänzung zu dem Artikel in der Zeitschrift das "Risiko" № 1, 2001 auf der Seite 16 über die Höhe muss der Khan - Tengri die Auszüge ihrer "Klassik" bringen: Ignat'ev I.V. in 1886 hat die Höhe des gegebenen Gipfels in 7320 m, der Schuhmacher В.В bestimmt.

In 1902 – 6950 m, G.Mertzbaher in 1903 – 7200 m, die Topografen des Militärbezirks Turkestan in 1912 – 6992 m, bei E.Abalakova den 5. September 1936.

Höhenmesser hat auf dem Gipfel die Höhe 7220 м (ohne Ausbesserung auf die Temperatur) … und, endlich aufgezeigt, in 1943 groß topographisch mit den geodätischen Messungen hat die Arbeit im Bezirk zur endgültigen Einschätzung der Höhe der Khan - Tengri in 6995 м und zur "Eröffnung" des Berges des Sieges mit seiner Höhe in 7439 m Gennadi Starikov » gebracht.