bg_kg

Wetter in Asia

Wechselkurs

Информер валют по НБКР с сайта exchange.kg

Wir sind in sozialen Netzwerken

facebook


Übersicht Kirgisien PDF Drucken

kg_flag

Kirgisistan befindet sich in Nordosten des Zentralasiens. Aus dem Westen grenzt an Usbekistan (die Länge ist 1.099км), im Norden an Kasachstan (1.051км), im Süden an Tadschikistan (870км) und an China (858км). Die gesamte Länge der Grenze ist 3878km.

Die Fläche ist 198.500 km2. Im Südwesten des Landes Pamir-Alaj Bergrücken, in Nordosten – Tienshan mit dem höchsten Berg „Siegspitze“ (7439м). Die Hochtäler geteilt von den Bergrücken: im Norden Tschu und Talas, im Südwesten – Fergana, im Süden – Alaj.

Kirgisistan ist ein Bergland mit der großen Vielfältigkeit der Landschaften, der Flora und der Fauna. In Kirgisistan ist fast 1923 Seen, die Gesamtfläche des Wasserraumes ist 6836 km2, der größte Fluß – Naryn, der größte See – Issyk-Kul. 94 % des Territoriums – die Bergen, 6 % - die Ebene.

Die Hauptstadt – Bischkek – hat fast 1 Million Bewohner, die Fläche: 198.500 km2,

Die Städte: Bischkek (900.000), Osch (215.000), Tokmak (71.000), Karakol (die 64.000

Bevölkerung: die Bevölkerung ist fast 5 Millionen Menschen.

Mehr als Hälfte sind die  Kirgisen (64.9 %), die Usbeken – 13.8 %, die Russen – 10.5 %, ebenso die Ukrainer, Tataren, Deutschen, Kasachen, Uiguren, Tadschiken, Türken und Dunganen.


Die Religion: die Moslems, die Rusische-Ortodoxen.

Die Sprache: die Kirgisische und Russische Sprachen haben den Status der offiziellen Sprache.

Die Temperatur: im Januar - von-4 bis zu-24grad, im Juli - von +12 bis zu +30 Grad, das Klima ist kontinental.

Das Klima: der heiße trockene Sommer, der kalte Winter (in den Bergen besonders). Es gibt ein  großer Kontrast zwischen der Nacht und den Tag, die Temperaturen sind  heißer im Fergana Tal, die mittlere Temperatur im Juli in Bischkek – 35-40 Grad. Die Januartemperatur-10-25 der Grad, (in den Tälern ist wärmer, in den Bergen ist es -28). Es ist sehr viel Schnee in den Bergen, die besonders westliche Teil des Landes – 1,500мм pro Jahr, in der Region Tienshans – 200-400мм.

Die Flora: die riesige Vielfältigkeit der Vegetation in Kirgisistan erstreckt sich bis zur Höhe 4500м. Die Gebüsche des Saksauls in der Wüste ersetzen den Wald und die Gebüsche in den Tälern und am Fuß der Hügel. In den Bergen wachsen (ab 2500м) im Walder berühmte blaue Tienschanfichte. Die wilden alpinen Wiesen mit bunten Farben. Hier können Sie die Felder mit Edelweiße sehen. Und viel höher als sumpfige Moose und die Flechten mit den seltenen Gebüschen und den niedrigen Farben.

Die Fauna: Sie haben eine schöne Möglichkeit, verschiedenen Arten der Fauna zu begegnen: von den kleinen Nagetieren und die Vögeln bis zu den großen Bewohnern – die Namensstempel, die Bergböcke, an den unbewohnten Stellen, hoch in den Bergen – der Schneeleopard – das Symbol des Kirgisistans. Verschiedene Arten der Tiere, die in Kirgisistan wohnen, Marko Polo Schaf, Jaks, die Bergböcke, die Hirsche, die Bären, die Wölfe, die Füchse und die Schneeleoparden waren ins rote Buch eingetragen.

Die nationale Währung: 1 som=100 tyin, 1 US dollar=47.5 som (im Dec 2014).

Die offiziellen Feiertagen: am 1. Januar - das Neujahr, am 8. März – der  Internationaler Frauentag, am 21. März - Nooruz, Der Frühlingsfeiertag, am 1. Mai - der Internationaler Tag der Arbeitenden Klassen und Solidarität, am 5. Mai - der Tag der kirgisischen Konstitution, am 9. Mai - der Tag des Sieges, am 31. August - der Unabhängigkeitstag